Am 18. September 2011 wählt Berlin ein neues Abgeordnetenhaus


Wir Grüne wollen diesmal im Abgeordnetenhaus und im Bezirk Mitte stärkste Kraft werden. Ich bewerbe mich um das Direktmandat in Mitte. Selbstverständlich stehe ich Ihnen jederzeit gerne für Fragen zu meiner Kandidatur, meinen politischen Zielen für Mitte und meine Arbeit im Abgeordnetenhaus zur Verfügung.

Mitte ist ein lebenswerter, kreativer und lebendiger Bezirk. Ob am Rosenthaler Platz oder am Arkonaplatz, am Mauerstreifen oder im Regierungsviertel, zwischen Torstraße und Bernauer Straße – hier pulsiert das Leben, hier wird gelebt und gearbeitet, studiert, regiert und gefeiert. Von überall her kommen Menschen, die sich mit ihrer wirtschaftlichen Idee oder in einem künstlerischen Projekt verwirklichen wollen, die hier studieren, hier Familien gründen, und hier ihre Träume leben wollen.

Diese Stadt, unser Bezirk sind zum Verlieben, doch die Regierung ist zum Wegschauen. Nach zehn Jahren Rot-Rot ist die Bilanz ernüchternd: Mentalitätswechsel? Sozialer Zusammenhalt? Solide Finanzen? Aufbruch in der Bildungspolitik? Berlin als Vorreiter bei der Energiewende? Überall Fehlanzeige.

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Mitte noch lebenswerter wird, unser Bezirk insbesondere bei den Mieten bezahlbar bleibt und hier Kinder und Jugendliche ihre Bildungschancen verwirklichen können. Die kulturelle Vielfalt und die wirtschaftliche Attraktivität haben für mich eine hohe Priorität. Ich möchte mich im Abgeordnetenhaus für Mitte stark machen, dafür werbe ich Ihre Stimme im Wahlkreis 1. Sprechen Sie mich an!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld