Besuch der Volkshochschule Berlin-Mitte

Am 11. März besuchte Ramona Pop zusammen mit der bündnisgrünen Stadträtin Sabine Weißer die Volkshochschule Berlin-Mitte in ihrem Wahlkreis. Mehr als 35.000 Kursteilnehmer machten im vergangenen Jahr vom vielfältigen Angebot der Volkshochschule Gebrauch. Hier gibt es viele Veranstaltungen zur politischen und kulturellen Bildung und ein umfangreiches Gesundheitsprogramm.

Ein besonderes Augenmerk legt die Volkshochschule auf Deutsch- und Integrationskurse. Für Ramona Pop ist diese Arbeit ein unverzichtbarer Beitrag zur sozialen und beruflichen Integration für die zu uns kommenden Menschen. Doch mittlerweile übersteigt die Nachfrage nach den Kursen die vorhandenen Kursplätze bei Weitem. „Hier müssen die bezirklichen Volkshochschulen schnell zusätzliche Ressourcen bekommen, um die Sprachförderung für Geflüchtete ausbauen zu können.“, so Ramona Pop.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld