Besuch beim DRK auf der Fanmeile

Ramona Pop informierte sich im Vorfeld des EM-Spiels Nordirland-Deutschland am 21. Juni 2016 über die Sanitäts- und Rettungsarbeiten des Deutschen Roten Kreuzes bei der Durchführung einer Großveranstaltung. Dabei besichtigte sie die Unfallhilfsstelle des DRK auf der Berliner Fanmeile und gewann einen Einblick in die Arbeit der freiwilligen Helfer vor Ort.

120 Ehrenamtliche des Berliner Roten Kreuzes sind während der Vorrundenspiele der deutschen Nationalmannschaft sowie während der Spiele im Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und während des Endspiels auf der Berliner Fanmeile im Einsatz, erklärte Volker Billhardt, Landesgeschäftsführer vom DRK. So sei sichergestellt, dass auch im Notfall Fußballfans jederzeit gut und schnell versorgt werden können. Ramona Pop dankte dem DRK Berlin für den großartigen Einsatz und den vielen Helferinnen und Helfer für ihr ehrenamtliches Engagement. Dies zeige, wie stark und wichtig das Ehrenamt in unserer Stadt sei.

Verwandte Artikel