Ramona Pop grüne Direktkandidatin im Wahlkreis Berlin-Mitte 1

DSC_6602-1Ramona Pop, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus, wird bei der kommenden Abgeordnetenhauswahl wieder im Wahlkreis Berlin-Mitte 1 als Direktkandidatin antreten. Dies ergab die Mitgliederversammlung des grünen Kreisverbandes Berlin-Mitte, bei der die 7 WahlkreiskandidatInnen  für die Abgeordnetenhauswahl 2016 gewählt wurden.

Ramona Pop: „In meinem Wahlkreis Mitte 1 ist es uns Grünen 2011 erstmals gelungen, ein Direktmandat zu erobern. In diesem Wahlkreis sind nicht nur das Brandenburger Tor und die Mauergedenkstätte oder der Hauptbahnhof – dieser Wahlkreis ist ein Ort für Kunst, Kultur und digitale Wirtschaft. Hier leben über 85.000 Menschen, hier geht es um gute Schule und eine lebenswerte Stadt, die den Bedürfnissen von jung und alt gleichermaßen Rechnung trägt. 2016 möchte ich diesen Erfolg wiederholen und den Wahlkreis 1 wieder gewinnen. Dabei soll es nicht bleiben: Wir Berliner Grüne wollen regieren und mitgestalten, das ist unser ganz klarer Fokus für das kommende Jahr. Berlin braucht eine Regierung, die die kommenden Herausforderungen bewältigen kann und Berlin als offene vielfältige Stadt auch in den nächsten Jahren bewahrt. Neue Mehrheiten gibt es nur mit uns. Ich freue mich auf einen kämpferischen und erfolgreichen Wahlkampf in Mitte und in der ganzen Stadt.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld