Zu Besuch im Bürgeramt Lichtenberg

DSC_3531Am 19. März besuchte Ramona Pop zusammen mit den anderen Oppositionsfraktionen des Abgeordnetenhauses das Bürgeramt in Lichtenberg. Hier wachsen stetig die Aufgaben, denn jeder neue Berliner ist ein Kunde fürs Bürgeramt. Allein in Lichtenberg gab es im vergangenen Jahr 44.000 mehr Kunden. Aber mit dem derzeitigen Personal und den immer mehr angebotenen Dienstleistungen ist dies nicht zu bewerkstelligen. Einschränkungen für die Bürgerinnen und Bürger wie weniger Service und lange Wartezeiten sind die Folge.

Nach Ansicht von Ramona Pop muss im nächsten Haushalt das Thema Personal endlich sichtbar werden, Bürgerämter sind Dienst am Bürger und dürfen nicht personell ausbluten. Statt stupider Zielzahlen braucht Berlin endlich ein schlüssiges Personalentwicklungskonzept. Den Senat forderte sie auf, dieses Entwicklungskonzept nicht erst nach der nächsten Abgeordnetenwahl 2016 auf den Weg zu bringen sondern sofort.

DSC_3558   DSC_3594

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld